www.liniengasse.at

Drehen Sie den Kosten den Hahn ab!

Drehen Sie den Kosten den Hahn ab!

Das ist nur einer der vielen Tipps, die wir im „Haus der Energie“ in der Mariahilferstraße gehört haben. Bei einer Führung im Rahmen des EU-Comenius Projekts „Terranostra@ourearth!“ imNovember erfahren die 3. Klassen, welche verschiedenen Energieformen es gibt.

Anhand der Rohrfarbe erkennt man, welcher Rohstoff transportiert wird. In einem gelben Rohr leitet man Gas, das eigentlich geruchlos aber sehr gefährlich ist. Deshalb setzt man einen erbärmlichen Geruchsstoff dazu. Diese Energieform hat ihr Ablaufdatum. Müllverbrennungsanlagen verwerten die Abfälle zu Strom und Fernwärme, in Wien der saubersten Heizmöglichkeit. Friedrich Hundertwasser baute kostenlos Spittelau, mit der Auflage, dass österreichische Filter benutzt werden und die sauberste Luft ausgestoßen wird.

Wir informierten uns auch über die erneuerbaren Energien des Windes, der Wasserkraft, der Sonne. Besonders beim Hausbau ist dies wichtig. Im Winter steht die Sonne nämlich sehr tief und kann weit ins Haus hinein scheinen und wärmen. Im Sommer schützt ein herabgezogenes Dach vor intensiver Sonnenstrahlung. Diverse Dämmstoffe sparen Energie. Im Haushalt kann man auch viel Energiesparen, durch den Kauf sparsamer Lampe und Geräte. Damit wir Konsumenten einen Überblick haben, werden bald auch die Plasmafernsehapparate mit Energielabels versehen. Leider befinden sie sich in der Kategorie G. Wir müssen trotzdem nicht aufs Fernsehen verzichten, denn es gibt ja auch Geräte, die sich in der A-Kategorie befinden und energiesparend sind.

Einige Energiespar-Tipps:

  • Energiesparlampen verwenden!
  • Goodbye Stand-by! Die Geräte ganz abschalten!
  • Auf gut dichtende Kühlschranktür achten!
  • Den Heizkörper nicht verdecken, sondern frei lassen!
  • Zentralheizungen regelmäßig entlüften!
  • Mehr duschen, weniger baden!

Bei Fragen kann man sich jederzeit an die Mitarbeiter im Haus der Energie wenden. Das werden wir auch tun, wenn wir unseren eigenen Haushalt selbst finanzieren müssen.

Zur Bilder-Galerie von unserem Besuch im Haus der Energie in Wien im November 2011 geht es hier ...

Wien Energie-Haus

Mariahilfer Straße 63
1060 Wien

Tel.: (0)1 58 200
Fax: (0)1 58 200-9580

Web
E-Mail

Öffnungszeiten
Mo - Mi: 9 - 18 Uhr
Do: 9 - 20 Uhr
Fr: 9 - 15 Uhr

Anreise
Linie 13A, 14A und U3 (Station Neubaugasse)

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.