www.liniengasse.at

Sozialprojekt 3.c

2011/12

In der Woche vom 29.1. bis 3.2.2012 tauchen die Schüler der 3c der KMS St. Marien in neue Welten ein. Fünf Tage können die Kinder in unterschiedlichen Tätigkeiten im sozialen Bereich in hauseigenen Institutionen schnuppern.

In Kleingruppen (2 - 3 Kinder) verbringen sie diese Woche im Kindergarten, in der Volksschule, im Altersheim oder helfen bei der Essensausgabe für Obdachlose mit.

Unterschiedliche Aufgaben warten auf die Schüler:

  • Brote und Semmeln streichen, Kaffee vorbereiten, Essen ausgeben, mit den Obdachlosen sprechen, sie bedienen, ihre Freundlichkeit bei der Essensausgabe erfahren.
  • Spielen, Basteln, Vorlesen, Singen Eislaufen gehen, aber auch Ermahnen sind im Kindergarten angesagt.
  • Stunden vorbereiten, selbst Themen aufbereiten und wiedergeben, bei Arbeiten helfen, Buchstabentage mitzugestalten, Turnstunden planen, ... gilt es in der Volksschule zu bewältigen.
  • Alten Menschen zuhören, Übungen mit ihnen machen, spazieren gehen, den Alltag „versüßen“, Lebensgeschichten erfahren sind die Aufgaben im Altersheim.

Viele neue Erfahrungen werden gemacht, interessante Gespräche geführt, neue Lebensbereiche kennengelernt und das Verantwortungsgefühl „es ist gut für andere Menschen etwas zu tun“ gestärkt.
Von Donnerstag auf Freitag wird in der Schule übernachtet, die Erlebnisse werden ausgetauscht und eine Ausstellung über diese Woche vorbereitet. Eine erlebnisreiche aber auch prägende Woche!

Ein Dankeschön an all jene, die diese Woche unsere Schüler der 3c in den einzelnen Institutionen unterstützen! (Proy)

Zu den Bildern der Projektwoche: