www.liniengasse.at

Offene Schule

Schuljahr 18/19

Wir haben das System der Nachmittagsbetreuung neu strukturiert und umgestellt. Dem deutlichen Wunsch unserer Eltern nach zusätzlicher Lernbetreuung wollen wir uns annehmen.
Das neue Modell der offenen Schule (OS) ist sowohl mit den Leiterinnen der Bildungseinrichtungen des Hauses als auch mit dem neuen Schulerhalter abgesprochen und akkordiert worden:

Der Regelunterricht in den NMS-Klassen findet fast ausschließlich in der Zeit von 8.10 Uhr bis 13.55 Uhr statt. Im Anschluss findet der Mittagstisch bis 14.55 Uhr im Speisesaal statt.

Danach starten von 15.00 bis 15.50 Uhr die Hausübungsbetreuung oder die Lernclubs. Danach finden lt. Stundenplan der Nachmittagsunterricht oder die gewählten unverbindlichen Übungen statt.

Unverbindliche Übungen finden ab 15.55 Uhr statt, sodass es hier zu keinen Überschneidungen mit der Hausübungsbetreuung bzw. den Lernclubs kommen wird. Die verbindlichen Anmeldungen hierfür folgen immer Anfang September.

Von 15.00 Uhr – 15.50 Uhr können die SchülerInnen aus folgenden Angeboten der offenen Schule (Hausübungsbetreuung oder Lernclub) wählen:

Dies bedeutet, dass Ihr Kind in der Lerneinheit beim Hausübung-machen von Lehrkräften der Schule unterstützt wird und zusätzliche Erklärungen erhält.

An wie vielen Tagen in der Woche Ihr Kind dieses Angebot wahrnimmt liegt in Ihrer Entscheidung. (Verbindliche Anmeldung zu Schulbeginn per Formular!)

Die Möglichkeit der HÜ-Betreuung gibt es Montag bis Freitag von 15.00 bis 15.50 Uhr.

Ihr Kind benötigt zusätzlich Hilfe in Deutsch, Mathematik oder Englisch? Lehrerinnen und Lehrer der Schule helfen in der Lerneinheit, Lernlücken zu schließen, Lernbarrieren zu überwinden.

An wie vielen Tagen in der Woche Ihr Kind dieses Angebot wahrnimmt liegt in Ihrer Entscheidung. (Verbindliche Anmeldung zu Schulbeginn per Formular!)

Lernclubs im Schuljahr 2018/2019:

Deutsch: Montag, 15.00 bis 15.50 Uhr
Mathematik: Dienstag, 15.00 bis 15.50 Uhr
Englisch: Donnerstag, 15.00 bis 15.50 Uhr

Zum Vergrößern anklicken!

  • Variante A und B - Kein Wunsch nach offener Schule: Die SchülerInnen verlassen am Ende des Vormittagsunterrichts das Schulhaus. Haben die SchülerInnen aus dem Angebot der "Unverbindlichen Übungen" gewählt oder haben sie Nachmittagsunterricht, dürfen sie erst wieder zu diesen in das Schulhaus. Ein unbeaufsichtigter Aufenthalt im Haus während der Mittagspause ist verboten.
  • Variante C - Mittagessen mit Lernbetreuung: Die SchülerInnen nehmen am Ende des Vormittagsunterrichts das Mittagessen ein und gehen um 15 Uhr zur Lernbetreuung (Hausübungsbetreuung, Lernclub). Haben sie danach keine "Unverbindliche(n) Übung(en)" gewählt oder haben sie keinen Nachmittagsunterricht, müssen die SchülerInnen um 15.50 Uhr das Schulhaus verlassen.
  • Variante D - Mittagessen mit Hort: Die SchülerInnen nehmen am Ende des Vormittagsunterrichts das Mittagessen ein und gehen um 15 Uhr zur Lernbetreuung (Hausübungsbetreuung, Lernclub). Danach ist die Freizeitbetreuung inkl. Jause in den Hortgruppen bis max. 17.30 Uhr.

Hinweise:

Wenn Sie eine Betreuung über 15.55 Uhr hinaus benötigen, müssen Sie sich für den Hort entscheiden.
Wenn Ihr Kind ab 15.55 entlassen werden darf oder eine der unverbindlichen Übungen besucht, wählen Sie bitte "Mittagessen mit Lernbetreuung".


Die Wahl zwischen den Varianten A, B C und D kann auch tageweise getroffen werden, ist jedoch nach der verbindlichen Anmeldung im September für das gesamte Schuljahr gültig! Eine Abmeldung danach ist nicht mehr möglich!

Leitung
"Offene Schule"
Leitung
Hort
Dir. Andreas PROY
Tel.: (01) 597 24 46 - 611
Mail: nms@sanktmarien.at
Patricia Rathkolb, MA
Tel.: 0699 101 651 18
Mail: patricia.rathkolb@sanktmarien.at

Die Kosten der "Offenen Schule" entnehmen Sie bitte der Listung.