Navigation auf unserer Webseite - MS und PTS St. Marien: Startseite » Artikel_Organisation » Coronavirus - Info

Coronavirus - Info

Informationen
der Schulleitung
Schulische Infos
NMS
Neue Mittelschule
PTS
Polytechnische Schule

Regelung NMS & PTS

Elternbrief der Schulleitung vom 15.5.2020

Sehr geehrte Eltern!

Kommenden Montag wird die Schule zwar wieder geöffnet, der Schulbesuch wieder ermöglicht. Dennoch können wir noch nicht zu einem „normalen“ Alltag zurückkehren. Mit diesem Schreiben informiere ich Sie über Neuerungen, Hygienemaßnahmen, die bis Schulschluss Gültigkeit haben. Um einen zu großen Andrang beim Betreten des Hauses zu vermeiden, werden die Kinder der Volksschule ab 7.30 den Eingang in der Millergasse verwenden.

Die Kinder der 1. und 2. Klassen NMS mögen in der Zeit von 7.45 Uhr -7.55 Uhr das Schulhaus betreten und werden von Lehrkräften angewiesen werden, sofort zu ihrer Klasse zu gehen.

Für die Kinder der 3. und 4. Klassen so wie ab 3. Juni auch der PTS Klasse mögen zwischen 7.55 Uhr und 8.05 Uhr in die Schule kommen und ebenso sofort zu ihren Klassen gehen. Bis zum Betreten der Klasse besteht in der Schule Maskenpflicht. Bitte geben Sie ihrem Kind eine Maske mit!

Bei der Klasse angekommen mögen die Kinder sich rasch in der Garderobe umziehen und in der Klasse sofort die Hände beim Waschbecken waschen.

Aus Sicherheitsgründen ist der Aufenthalt auf den Gängen (auch in den Pausen) nicht mehr möglich.

Auch das Entlassen aus dem Schulhaus erfolgt gestaffelt:

Die Kinder der 3. und 4. Klassen (und ab 3. Juni auch der PTS Klasse) werden bereits um 13.45 Uhr die Garderoben verlassen und somit ein paar Minuten vor dem regulären Unterricht das Schulhaus verlassen. Die Kinder der 1. und 2. Klassen gehen um 13.55 Uhr von den Garderoben zum Schulausgang. Spätestens um 14.05 sollten alle Kinder das Haus verlassen haben. Kinder, die zum Mittagessen angemeldet wurden zweigen beim Entlassen im Parterre zum Speisesaal ab und werden von Hortpädagogen übernommen.

Die offene Schule findet weiterhin statt. Allerdings wird es neue Raumzuweisungen geben. Diese erfahren die Kinder am Montag.

Folgende Regelungen gelten ab jetzt und werden von den Lehrkräften auch eingefordert: (Bitte besprechen auch Sie bereits im Vorfeld dies Regeln mit Ihrem Kind)

  • Maskenpflicht im gesamten Schulhaus (ausgenommen Klassenräume)
  • 1m Abstandsregel im gesamten Schulhaus (auch in den Klassen! - daher kein Händegeben, Umarmen…)
  • Husten / Niesen: Mund/Nase mit einem Taschentuch oder der Ellenbeuge bedecken
  • Pausen werden in den Klassen verbracht
  • Kein Schreien, kein Laufen
  • Mehrmals täglich in der Klasse Hände waschen
  • Klassentüren bleiben geöffnet
  • Die Tische in der Klasse müssen vollständig abgeräumt werden (auch keine Schreibunterlagen verwenden)
  • Das Buffet und der Automat bleiben geschlossen (bitte eine entsprechende Jause mitgeben)
  • Toilettengang erfolgt in der Stunde

Um eine Ansteckungsgefahr zu vermeiden, werden die Toiletten täglich mehrmals, der Klassenraum einmal pro Tag desinfiziert. Türschnallen und Lichtschalter werden durch das Lehrpersonal täglich mehrmals desinfiziert. Sonderräume (Werkräume, Zeichensaal, Turnsäle, Physiksaal) bleiben für den Unterricht geschlossen.

Der Informatikraum wird nur für den Gegenstand Informatik geöffnet und die verwendeten Stationen nach jedem Gebrauch desinfiziert.

In jedem Raum gibt es ein Handdesinfektionsmittel (vom Gebrauch des Handdesinfektionsmittels wird allerdings abgeraten, ein waschen der Hände mit Seife ist genauso effizient, aber hautschonender) und ein Flächendesinfektionsmittel. Diese dürfen allerdings nur unter Aufsicht einer Lehrkraft verwendet werden.

Weitere Informationen, dieses Schuljahr betreffend

Die Kinder wurden in Gruppe A und Gruppe B eingeteilt. Diese Einteilung bleibt bis 3. Juli aufrecht. Die Einteilung der Gruppen haben Sie bereits erhalten.

An den Schulunterrichtstagen wird in den einzelnen Gegenständen Lehrstoff vertieft, wiederholt bzw. neu erarbeitet. Die Kinder erhalten Aufgaben, die sie an den anderen Tagen zu Hause zu erfüllen haben.

Die Moodleplattform und die Plattform auf der Schulhomepage bleiben weiterhin als Lern - und Übungsplattformen aufrecht.

Jene Kinder, die in der Schule zusätzlich zu den Unterrichtstagen betreut werden haben als „Betreuungsklasse“ den Physiksaal. Jedes Kind erhält einen Laptop und kann in dieser Zeit die Arbeiten von den Plattformen (Moodle, Homepage) entsprechend erledigen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Kinder für die Betreuungstage folgende Unterlagen mitnehmen: Kopfhörer mit Miniklinke, Zugangscode für Moodle, Schreibzeug eventuell Schulbücher, die für die Erledigung der Aufgaben benötigt werden.

Jene Kinder, die auf Grund von COVID 19 die Schule bis Schulschluss nicht mehr besuchen werden, finden ihre Aufgaben ebenfalls auf den beiden Plattformen und müssen diese weiterhin zu Hause erarbeiten und entsprechend den Angaben auch wieder „abgeben“.

Beurteilungen im Jahreszeugnis

Es wird im heurigen Schuljahr keine Schularbeiten und Tests mehr geben.

Die Noten setzen sich aus den Noten der Semesternachricht, den erbrachten Leistungen im 2. Semester bis 13. März, den Mitarbeitsleistungen aus dem Distancelearning und den noch verbleibenden Unterrichtswochen zusammen.

Sollte ein Kind seine Note verbessern wollen, so besteht die Möglichkeit, eine Prüfung zu machen (dies bitte mit den jeweiligen Lehrkräften absprechen).

Bei einer anstehenden negativen Beurteilung muss das Kind eine Leistungsfeststellungsprüfung machen um positiv beurteilt werden zu können. Auch hier bitte ich darum, rechtzeitig mit der betreffenden Lehrperson in Kontakt zu treten um Termin und Inhalte abzusprechen.

Kinder mit einem „Nicht Genügend“ können in diesem Schuljahr aufsteigen. Kinder mit mehreren „Nicht Genügend“ müssen im September zu einer Wiederholungsprüfung antreten.

Orthodoxer und islamischer Religionsunterricht

Orthodoxer und islamischer Religionsunterricht finden am Vormittag zu den normalen Zeiten statt. Nachmittagsunterricht entfällt. Ebenso entfällt der evangelische Religionsunterricht. Die Kinder erhalten aber entsprechend Arbeitsaufträge für zu Hause.

Symptome mit Verdacht auf COVID-19

Sollten bei einem Kind Symptome mit Verdacht auf COVID-19 auftreten sind wir verpflichtet, die Hotline zu kontaktieren.

Ich hoffe, jetzt alle notwendigen Informationen übermittelt zu haben (und ersuche um Verzeihung für die Menge des Textes, aber es ist mir ein Anliegen, Sie möglichst genau informieren zu können) und freue mich schon auf ein Wiedersehen mit den Kindern.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Proy

Mitteilung unseres Schulpsychologen

Liebe Schülerinnen und Schüler
Liebe Lehrerinnen und Lehrer

Angesichts der aktuellen Entwicklungen der Pandemiemaßnahmen möchte ich euch gerne mitteilen, dass ich weiterhin für euch da bin.

Ihr könnt mich gerne anrufen. Ich bin unter Tel.: 0676 / 363 80 60 erreichbar und rufe verlässlich zurück, bitte nutzt auch die Möglichkeit mir eine Nachricht zu hinterlassen.

Es gibt auch die Möglichkeit der Onlineberatung.
Dazu schickt mir bitte eine Mail. (Das geht am einfachsten via dem Kontaktformular auf meiner Homepage; www.psy.wien)
In einer Onlineberatung können wir uns entweder schreiben, oder aber wir machen uns einen Termin zu einem Video-Chat aus.

Ihr könnt mich auch in meiner Praxis aufsuchen. Hierfür bitte ich euch mit mir via Email oder Telefon einen Termin auszumachen.

Ich hoffe wir können uns nach Ostern wieder im gewohnten Umfeld treffen.

Mit lieben Grüßen

Christoph Seebacher
Schulpsychologe
www.psy.wien
Tel.: 0676 / 363 80 60

Email: office@psychotherapie-seebacher.at

Psychologische Hilfe in herausfordernden Zeiten

COVID-19: Wie Sie häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen!

Ängste, Sorgen, Isolation - die aktuelle Coronavirus-Pandemie und die damit einhergehende Quarantäne und häusliche Isolation stellt die Menschen in Österreich vor völlig neue Herausforderungen. COVID-19 beeinflusst unser aller Leben und auch unseren Umgang mit unseren PartnerInnen, Kindern, Familie und FreundInnen oder ArbeitgeberInnen.

Um in der aktuellen Krise so gut wie möglich zu helfen, haben wir als Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) ein Informationsblatt [583 KB] erstellt, das zeigt, wie man mit Hilfe der Psychologie die Quarantäne und häusliche Isolation trotz Einschränkungen gut überstehen kann.

In fünf Kategorien werden unter anderem praktische Tipps für den Umgang mit überbordenden Ängsten und Sorgen gegeben und erklärt, welche Maßnahmen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen empfehlenswert sind und wie man mit aufkommenden Konflikten und/oder Gewalt umgehen sollte.

Weiterführende Links:

www.boep.or.at

Coronavirus: Risiken minimieren!
  • Hände regelmäßig mit Seife waschen.
  • Beim Niesen oder Husten Mund und Nase bedecken.
  • Kontakt mit Menschen, die Grippe-Symptome zeigen, wenn möglich vermeiden.
  • Gesichtsmasken sind nur nötig, wenn Sie den Verdacht haben, krank zu sein oder kranke Menschen betreuen.

Wenden Sie sich an die

Hotline 1450,

wenn Sie Fieber oder Husten haben und
seit weniger als 14 Tagen aus einem der Risikogebiete zurückgekehrt sind.

Erklärvideos

Richtiges Händewaschen

Erklärvideo zum Händewaschen
von der MedUni Wien

Husten und Niesen

Erklärvideo zum Husten und Niesen
von der deutschen Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Ausbreitung

Ausbreitung Coronavirus
In diesem Video erklärt PD Dr. Franz Wiesbauer, warum es gerade jetzt so wichtig ist, dass wir gemeinsam versuchen die Übertragung des SARS-CoV-2 Virus zu verlangsamen.

Häufig gestellte Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus
auf der Webseite des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz - Zum Link ...

Info-Plakate
  • Plakat: Was ist zu tun bei Verdacht auf eine Erkrankung in einem öffentlichen Gebäude? [Download [217 KB] ]
  • Plakat: Was ist zu tun bei Verdacht auf eine Erkrankung bei mir zuhause? [Download [165 KB] ]

Letzte Änderung am Dienstag, 7. Juli 2020 um 06:13:03 Uhr.

Diese Website verwendet Cookies um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. Mehr erfahren